Wieder zurück… in Hannover

Seit mehr als drei Wochen sind wir nun wieder in Hannover! Es fehlen fast die Vokabeln um unsere Gefühle zu beschreiben. Das Flugzeug aus Panama City landet pünktlich gegen Mittag in Frankfurt. Wir kommen sehr schnell an unser Gepäck und ohne Probleme durch die Zollkontrollen. Der nächste ICE Richtung Hannover wartet quasi am Bahnhof Flughafen auf uns, so dass wir ohne Wartzeit gleich weiterreisen können. Und dann fahren wir auch schon durch das herbstliche Deutschland. Ein bisschen Sonne, geschäftiges Treiben, Laub auf den Straßen und Wegen und auch noch bunt gefärbte Blätter an den Bäumen. Ja, genau, so sieht es hier aus. Vertraut und doch so anders als in den vergangenen 10 Monaten. Im Zug suche ich dann nach einer weiteren Jacke, was sich als sehr richtig erweist. Kalt in Deutschland, der Temperaturunterschied (30 zu 8 Grad) ist doch bemerkenswert.

Es ist schön, wieder hier zu sein, wir freuen uns über die vielen guten Wünsche, die uns erreichen und haben trotzdem auch manchmal das Gefühl,  dass das alles so unwirklich ist! Wir packen aus, sortieren, suchen Dinge, gehen einkaufen und versuchen, unseren normalen Schlafrhythmus wiederzubekommen.

Unglaubliche Zeit, die wir erleben durften! So viel gesehen und erlebt! Wir sind sehr froh, dass wir diese lange Auszeit gewagt haben, dankbar für die Anteilnahme und Begleitung durch Familie und Freunde! Alles, was ich hier nicht geschrieben habe und ihr gern wissen möchtet, dürft ihr fragen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Bis ganz bald…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.